Ars Bibendi Banner

Hüttenzauber & Wintermärchen
Von überschwenglicher Spontanität trieb es einige unserer Genossen am 25.02.05 in die Tiefen des Schwarzwaldes. 2,5 km Ruhestein inmitten der unwirklichen Tundra des verschneiten Hochgebirges nächtigten wir in der “Darmstädter Hütte”. Nach abendlichem Feiern fuhren wir am nächsten Tag am 370m langen Skihang um die Ecke mit sogenannten Skibobs (Fahrräder mit Skiern drunter) hinunter. Dem Liftbetreiber Fred noch ein Dankeschön für seine tatkräftige Unterstützung vor allem Freitag abend. Im Grossen und Ganzen eine Rießenidee vom Präsi. ....Schulz!



 

ARS Bibendi auf Facebook!